COOKIES AUF TUI-BLUE.COM Diese Webseite verwendet zur Service-Verbesserung Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Wilde Wasser

Ein unbedingtes Muss ist die Wanderung „Wilde Wasser“ durch tiefe Schluchten, über eine Hängebrücke zum höchsten Wasserfall der Steiermark. Erleben Sie hautnah die Urgewalt des Wassers. Als ganzes oder in einzelnen Etappen wanderbar.

Wilde Wasser, ausgezeichneter Wanderweg von National Geographic
Ausgezeichnet von National Geographic
Hängebrücke über die Schlucht
Wilde Wasser - tiefe Schluchten, Hängebrücke und der höchste Wasserfall der Steiermark
Wilde Wasser - tiefe Schluchten, Hängebrücke und der höchste Wasserfall der Steiermark.
Wilder Wasser eine sehenswerte Wanderung
Wilde Wasser - ein Muss in Schladming,
Wanderweg, ausgezeichnet von National Geographic
Nach der Schneeschmelze im Frühling bietet sich hier ein großartiges Naturschauspiel.

Wenn National Geographic einen Wanderweg auszeichnet, muss dieser ganz besonders sein. „Wilde Wasser“ ist einer der außergewöhnlichsten Wanderwege der Welt und führt auf 14 Kilometern am Riesachbach entlang. Beginnend in der Talbachklamm, lässt sich der Wanderweg in unterschiedlich schwierigen Etappen bewältigen. Den Alpinsteig „durch die Höll‘“ mit seinen zahlreichen Stufen, einer Hängebrücke und Aussichtsplattformen führt am spektakulären Riesachwasserfall vorbei. 140 Meter hinab donnern die Wassermassen und bilden somit den höchsten Wasserfall der Steiermark. Besonders nach der Schneeschmelze im Frühling bietet sich hier ein großartiges Naturschauspiel. Weitere Informationen zu der einmalig-schönen „Wilde Wasser“-Wanderung finden Sie hier.

  • 14 km Wanderung mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen
  • in einzelnen Etappen wanderbar
  • Schluchten
  • spektakuläre Hängebrücke
  • Höhepunkt: 140 m hoher Wasserfall

Hotel: TUI BLUE PULSE Schladming, Österreich